Auf ein neues

Wenn man zusätzlich zum Blog eine Facebook Seite hat, wird man ganz schnell nachlässig im bloggen. Ruck zuck ist ein Foto vom neuen Projekt hochgeladen und ohne viele Worte hat man eine Menge Menschen erreicht.
Hier hat sich einiges getan in den letzten Monaten. Ich habe viele, viele kleine und große Kleidungsstücke für uns und die Kinder genäht und natürlich auch ganz viele Puschen. Die gibt es mittlerweile bei Tausendschönes in Castrop-Rauxel, einem hübschen kleinen Laden. Dort könnt ihr auch Bestellungen für Puschen nach Wunsch aufgeben.
Einige Puschen und Fotos der letzten Projekte könnt ihr hier auf den Bildern sehen. 
Der Dawanda Shop pausiert gerade. Ihr könnt aber weiterhin mein ebook Easy Flatcap bei der Ebookeria bekommen.
Und sonst?
Gibt es endlich einen schönen neuen großen Arbeitsplatz für mich in der Naehmine. Noch nicht ganz fertig und noch alles provisorisch aufgestellt, aber ich freue mich schon so, dass ich euch mein neues Reich direkt zeigen mag.
Puschenschnitt Klimperklein
Klimperklein Strickjacke 
Klimperklein Raglanpulli 
FEHMARN FARBENMIX
LADY SHIVA MIALUNA
Die Einkaufchip-Täschchen  werden mit der Two Tags stanze und der Big Shot Stanz-und-Präge-Maschine gestanzt und anschließend zusammen genäht.
Tolles Leder bekommt man bei Joe und Anna und bei Manu-Faktur.
Alle Stoffe und Zubehör sind von meiner Lieblings Stoff-Dealerin Peri von Lalestoffe in Datteln.
Die Naehmine provisorisch eingerichtet.

Hormone?

Wenn man fast ausschließlich für Kleinkinder und jetzt wieder für ein Baby näht, erschrickt man sich ganz schön vor den Stoffbergen, die man unter der Nähmaschine herzieht, wenn dann doch mal für den Herrn des Hauses oder für mich selbst genäht wird.
Noch in der Schwangerschaft hatte ich mir Stillshirts und Pullis gekauft und mir nach deren Ankunft gedacht, dass ich das auch selber hätte nähen können. Mit dieser Art Stillshirt kann man recht „unbeobachtet“ stillen und das Ganze lässt sich aus nahezu jedem Schnitt nähen. Hier überlappen sich nämlich einfach die zwei vorderen Shirtteile in der Brustlänge.
In den letzten Tagen war ich kreativ und habe mir aus einem Kanga Raglanpulli einen stilltauglichen Pulli in eben dieser Art genäht. Das Ganze hat so super geklappt, dass ich mir direkt noch einen zweiten genäht habe. Ich weiß nicht, ob ich bei der Stoffwahl farbenblind war, oder ob es an den Hormonen liegt, aber ich besitze jetzt das erste Mal in meinem Leben etwas mit ROSA. (Finde ich komischerweise ganz hübsch gerade.)

 (Stoffe: Lalestoffe, Schnitt: Kanga) 
Die Shirts verlinke ich gern zu RUMS

Dem Mann habe ich eine Sweatjacke nach dem Schnitt Fehmarn gemacht. Die Jacke lässt sich gut nähen und sitzt toll. Einzig die Kapuze dürfte beim nächsten Mal vielleicht einen Kordelzug oder einen Umschlag bekommen, damit der Rand nicht so dünn wirkt. Im Übrigen kann ich euch empfehlen auch mal was nettes für eure Männer zu nähen. Ich hab direkt den Auftrag bekommen wieder Stoff einzukaufen.
Die Jacke kommt so gut an, dass noch weitere folgen sollen.

Stoffe von Lalestoffe, Schnitt Fehmarn

Mädchenkram

Seit sich mein Bauchbewohner dazu entschieden hat doch männlich zu werden, habe ich hier viele gute Gründe mir selbst auch mal was zu nähen. Schließlich müssen die „Mädchenstoffe“, die Gott sei Dank auch erwachsenentauglich sind vernäht werden.
Angefangen hab ich mit dem Farbenmix schnitt Fanö. Der fällt größengerecht aus, ist leicht zu nähen und sitzt sehr gut (abgesehen von der allgemeinen Unförmigkeit durch den Babybauch).
Ich mag die Möglichkeiten kleine Farbakzente durch verschiedene Stoffe einzusetzen.
Hier habe ich mir eine Version mit dem tollen Butterfly Woman (enemenemeins/Lillestoff) und eine weitere mit dem Stenzo Retro Jersey genäht.

Seit Monaten lag hier auch der Schnitt Martha von Milchmonster fertig zusammengeklebt. Bisher hatte ich nie die Zündende Idee für schöne Stoffkombinationen die mir dann auch an mir gefallen. Dann hab ich einfach mal drauf los genäht, und schwupps ist meine 3. Martha in den Kleiderschrank gewandert.
Einmal als Sweat Pulli mit dem Kombistoff Mod Tulip von Michael Miller,
einmal als Shirtkleid mit dem Kombistoff Zig Zag (smilas World/Lillestoff)

und einmal als Long Shirt mit etwas kleinerem Kragen und dem tollen Jeans Jersey (Lillestoff) in Kombination mit dem neuen sew in Love (Nähwahna/Lillestoff)

Für die Bilder könnte ich noch den Award für dusselig gucken gewinnen.