Hormone?

Wenn man fast ausschließlich für Kleinkinder und jetzt wieder für ein Baby näht, erschrickt man sich ganz schön vor den Stoffbergen, die man unter der Nähmaschine herzieht, wenn dann doch mal für den Herrn des Hauses oder für mich selbst genäht wird.
Noch in der Schwangerschaft hatte ich mir Stillshirts und Pullis gekauft und mir nach deren Ankunft gedacht, dass ich das auch selber hätte nähen können. Mit dieser Art Stillshirt kann man recht „unbeobachtet“ stillen und das Ganze lässt sich aus nahezu jedem Schnitt nähen. Hier überlappen sich nämlich einfach die zwei vorderen Shirtteile in der Brustlänge.
In den letzten Tagen war ich kreativ und habe mir aus einem Kanga Raglanpulli einen stilltauglichen Pulli in eben dieser Art genäht. Das Ganze hat so super geklappt, dass ich mir direkt noch einen zweiten genäht habe. Ich weiß nicht, ob ich bei der Stoffwahl farbenblind war, oder ob es an den Hormonen liegt, aber ich besitze jetzt das erste Mal in meinem Leben etwas mit ROSA. (Finde ich komischerweise ganz hübsch gerade.)

 (Stoffe: Lalestoffe, Schnitt: Kanga) 
Die Shirts verlinke ich gern zu RUMS

Dem Mann habe ich eine Sweatjacke nach dem Schnitt Fehmarn gemacht. Die Jacke lässt sich gut nähen und sitzt toll. Einzig die Kapuze dürfte beim nächsten Mal vielleicht einen Kordelzug oder einen Umschlag bekommen, damit der Rand nicht so dünn wirkt. Im Übrigen kann ich euch empfehlen auch mal was nettes für eure Männer zu nähen. Ich hab direkt den Auftrag bekommen wieder Stoff einzukaufen.
Die Jacke kommt so gut an, dass noch weitere folgen sollen.

Stoffe von Lalestoffe, Schnitt Fehmarn

Ach, das ist gestreift?

Der kleine Mops bekommt einen neuen Overall. Damit wir etwas länger was davon haben direkt schon in 68.
Dieses „Etappen nähen“ immer zwischendurch hat mich ganz schön nerven gekostet.
Bei den ganzen streifen verliert man ganz schnell die Übersicht. Da bleibt einem nix anderes übrig als Loriot mit „ach, das ist gestreift?“ zu zitieren. Hier habe ich mich mit meiner neuen Coverlock mal etwas ausgetobt. Der Schnitt ist Best Pals  aus der Ottobre 4/14. Die Stoffe und alles andere sind von Lalestoffe.

Baby, es gibt Stoff!

Das Luxusbaby schläft, trinkt und wird gewickelt. Immer der Reihe nach und mit für uns ungewohnt ausgiebigen langen Schlafphasen. Man könnte fast meinen er schläft besser als wir alle.
Da ich davon ausgegangen bin unausgeschlafener zu sein und weniger Zeit zu haben mit dem neuen Baby, hatte ich in der Schwangerschaft erstmal fast nur für den Großen diverse Shirts und Hosen genäht. Der Babyschrank wurde dann vorerst mit „Kaufklamotten“gefüllt. Die hatten wir noch vom Großen bevor ich angefangen habe zu nähen. Jeden Tag habe ich mich über das ein oder andere Teil geärgert. Zu eng, zu weit, unförmig, doof. Irgendwas war immer. Da ich ja bei Lalestoffe shoppen war, hat das Baby jetzt Stoff!

Dann wurde meine neue Janome Cover Pro 1000 CPX  LE eingeweiht. Danke liebes Christkind! Die ist toll!
Alle Shirts sind Klimperklein Raglanshirts in 56 

Leider sind die Fotos mangels Licht und nicht so scharf geworden. Naja, ein bisschen Schwund is immer!

Das Schwarz rote Shirt ist übrigens auch Schwarz rot und nicht pink/rosa 😀

Was andere so für kleine und große Jungs nähen könnt Ihr bei Made4Boys sehen

Weihnachten ade

Während es draußen richtig eisig ist, habe ich es mir hier mit dem kleinen Theo und einer heißen Milch gemütlich gemacht, um euch die wegen Weihnachten aufgeschobenen Dinge hier zu zeigen.

Für mein Patenkind gab es dieses Jahr zu Weihnachten unter anderem eine Jacke und ein Raglankleid nach Klimperklein Schnitten. Ich habe mich tatsächlich mal an ROSA und GLITZER getraut!

(Stoffe: Wintersweat, Lillestoff – Bio Jersey STARS – rosa / himbeer, Plotterdatei freebie von Kaianja)

 
(Stoffe:Lillestoff Bingo Flamingo Chevron Zick Zack Bio Jersey, Uni Jersey Grau-meliert)
Der kleine Theo bekam eine Kombi aus Stoffen aus dem neuen Lalestoffe Geschäft in Datteln. Hier habe ich meinen Gutschein, den ich von den Krabbelgruppen Mädels und Peri bekommen habe natürlich schon auf den Kopf gehauen 😀 Danke nochmals dafür!
 (Stoffe: Paperlove by Cherry Picking BW-Stretch-Jersey, total toller Scheffer & Eifers Nicky, Swafing Ringeljersey)
(Schnitt: Raglanshirt und Babyhose, Klimperklein)
Zu Weihnachten hat mir das Christkind eine neue Janome Cover Pro 1000 CPX Limited Edition geschenkt <3 Bisher war allerdings noch nicht die Zeit sie in Ruhe auszupacken und auszuprobieren. Zumindest die Anleitung konnte ich schon mal etwas durchblättern. Wenn hier in den nächsten Tagen die neuen Stoffe vernäht werden kommt die aber sicher zum Einsatz!
Jetzt habe ich nur so langsam aber Sicher ein Platzproblem in der Nähmine und überlege schon, wie man das in Zukunft am besten lösen kann.
Die letzten Päckchen aus dem DIY-Wichtel-Adventskalender, den Appelkatha und Jannymade organisiert haben, habe ich natürlich auch ausgepackt. Schaut mal, was da meine Beute war.

Das Adventskalender Wichteln hat mir riesigen Spaß gemacht. Sicher werde ich, sollte es im kommenden Jahr wieder eine Aktion von und mit euch geben, wieder mitmachen.
Vielen Dank an Katja von lottejakob für die viele Mühe und die tollen Päckchen!

Was andere Wichtel auspacken durften könnt ihr hier sehen.

Soviel von mir für heute. Macht euch noch eine gemütliche Zeit!

Freu-Tage

Die letzte Woche war absolut spannend. Letzten Freitag kam unser 2. Sohn zur Welt und wir genießen die aufregende neue Zeit mit unseren beiden unglaublich lieben Rabauken!
Der Kleine schläft viel und gut und der Große kümmert sich rührend um sein neues Brüderchen! So kann es bleiben! Natürlich hat der kleine Mann schon fleißig mit mir genäht 😀

Gestern (Freitag) habe ich dann lieben Besuch von Tanja (Nähschäfchen) bekommen und kann endlich meine neue Wickeltasche ausführen. Die Stoffe sind so toll und die Tasche entspricht genau meinen Vorstellungen und Wünschen.

Zusätzlich hat Tanja mir noch eine Schnullertasche, eine Feuchttüchertasche, ein Schulterpolster und einen hübschen Baumler für die Wickeltasche genäht. WOW!
Beim letzten Ruhrpottnähte-Treffen hab ich erzählt, dass ich die klassischen Stillkissen so lang und unpraktisch finde und dass ich gern einen Leseknochen als Stillkissen umfunktionieren würde. Tadaaa da habe ich doch glatt einen zur Geburt geschenkt bekommen. Hübsch in Retrostoff!
Der kleine Elefant ist fürs Kind.<3
Von meinen Krabbelgruppen-Mädels und Peri haben wir zur Geburt einen Gutschein für Stoffe bei meiner neuen Lieblings-Stoffdealerin bekommen. Seit dem 13.12. gibt es nämlich einen wahnsinnig gut sortierten großen Stoffladen in Datteln (Lalestoffe). Endlich ein Geschäft, in dem man so ziemlich alles bekommt. Stoffe, Kurzwaren, Schnittmuster, Kleinkram jeglicher Art und sogar Nähkurse werden demnächst hier in einem tollen Ambiente angeboten.
Auspacken konnte ich noch so einiges, nachdem ich aus dem Krankenhaus kam. Schließlich warteten noch so viele Päckchen aus meinem DIY Adventslkalender auf mich. Den habe ich von lottejakob beim Wichteln bei Jannymade und Appelkatha bekommen.
Was da in den letzten Tagen meine Beute war seht ihr hier. 

Andere Kalenderinhalte könnt ihr hier sehen.
Jetzt genießen wir noch die Ruhe vor den Feiertagen und freuen uns natürlich schon riesig darauf den Baum zu schmücken und auf das Christkind.
Schöne Weihnachten euch allen da draußen!